Translate

Mittwoch, 11. Februar 2015

Einladung zur Leipziger Buchmesse in Halle 5, D 401-403


Heute in einem Monat treffen wir uns zum Standaufbau ...

Vom 12. bis 15. März begrüßen Sie an unserem gemeinsamen Lektoren-Stand auf der LBM Sandra vom
Lektorat Text-Theke (Würzburg) und Petra vom P.S.-Lektorat (Köln) ...



 
 
Die Neuerscheinung des Krimis "Hinter der Maske - Nemesis" von Stefan Seitz als Gewinner unserer Manuskript-Ausschreibung wird präsentiert. Der Autor wird am Messe-Samstag sein Buch den Lesern vorstellen.







 
Außerdem wird es neben den üblichen Informationen für Autoren, Leser und Gäste im Rahmen der Aufklärung über Zuschussverlage/Pseudoverlage den noch bekannter zu machenden Button als Anstecker geben, mit dem jeder ein Foto am Stand machen lassen kann, was auf ein großes Gemeinschaftsbild kommt. Weiteres Material zum Verteilen ist ausreichend vorhanden. 





 

Wir haben auch dieses Jahr wieder 10 verschiedene Lesezeichen als Give-aways
im Gepäck.


Wir sehen uns in Leipzig ...
und freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand
vom 12. bis 15. März 2015
in Halle 5, D 401-403 :-)

Montag, 9. Februar 2015

Liste bekannter Pseudoverlage/DKZV - Pseudos auf der Leipziger Buchmesse!


Auf der in Kürze beginnenden Leipziger Buchmesse werden auch Pseudoverlage wieder an ihren Ständen ahnungslose Neu-Autoren in ihre Fänge ziehen. Wir sind auch dort und werden den Button "NEIN zu Druckkostenzuschussverlagen/Pseudoverlagen"
ein wenig bekannter machen.
Liebe Erst-Autoren, passen Sie auf, wem Sie dort begegnen und wer Ihr Manuskript über den grünen Klee lobt (auch wenn es wirklich gut ist). Schauen Sie auf diese Liste und meiden Sie die Stände dieser Pseudos.

http://nein-zu-dkzv.web-hostel.de/liste_dkzv_79634546.html
Und wenn Sie ein "gutes Gespräch" hatten, warten Sie den Vertrag ab, der Ihnen dann ins Haus wedelt. Sollte er Kosten (egal welcher Art) für Sie enthalten, dann wollte Sie ein Pseudoverlag über den Tisch ziehen. Entsorgen Sie ihn einfach in der Tonne und informieren Sie sich über faire Möglichkeiten, ein Buch zu veröffentlichen. Das spart falsche Hoffnungen, Ärger und Geld.
Sollten Sie einen solchen "Vertrag" allerdings von einem Pseudo erhalten, der noch nicht auf der Liste steht, dann melden Sie uns diesen bitte, damit er schnellstens seinen verdienten Platz dort bekommt.

+++ Für den fairen Umgang mit Autoren +++